Login

AK 67

 

Erklärungen zur gestiegenen Leistungsnachfrage


Dass das Leistungsfeld § 67 SGB XII stärker nachgefragt wird, ist bislang mit unterschiedlichen Erklärungsansätzen unterlegt worden.

Nach wie vor sind die leistungsrechtlichen Angebote der Wohnungslosenhilfe relativ kostengünstig. Es fällt bei der Etatorientierung der kostentragenden Ämter leicht, SGB VIII-Leistungen zum Zeitpunkt der Volljährigkeit auslaufen zu lassen. Auch sind die eher auf kurze Zeiträume ausgelegten Hilfen der Wohnungslosenhilfe, bezogen auf Maßnahmenzeiträume unter Kostenaspekten „preiswerter", als längerfristig ausgelegte Hilfen der Eingliederungshilfe.

Dass es darüber hinaus aber auch einen stringenten Zusammenhang zwischen der Inanspruchnahme von Leistungserbringern und der jeweiligen Personalausstattung in Bezirksämtern, Abteilung Sozialwesen, geben mag, ist bislang weniger thematisiert worden.

Für die Paritätischen Mitgliedsorganisationen ist ein Analyseansatz zur Kenntnisnahme hinterlegt, der allerdings bereits aus dem vergangenen Jahr datiert.

 

verknüpfte Artikel:


 

Downloads:


 

Downloads für Mitglieder:

pdf Material. ... Hilfen bei besonderen sozialen Schwierigkeiten (105.88 kB)


Go to top