Login

Die BARMER GEK hat den Pflegereport 2013 veröffentlicht. Der Pflegereport gibt u.a. einen Überblick über aktuelle und langfristige Entwicklungen in der Pflege. "Es zeigt sich ein Trend hin zu professioneller Versorgung. Besonders stark sind die ambulanten Pflegedienste gewachsen", so Prof. Dr. Rothgang. Sie haben 2012 fast 23 Prozent der pflegebedürftigen Menschen betreut – so viele wie nie zuvor. Dagegen stagnierte der Anteil der Heimpflege in den letzten Jahren und sank zuletzt leicht auf 28,8 Prozent. Dementsprechend sind die Personalkapazitäten in der ambulanten Pflege zwischen 1999 und 2011 mit 64 Prozent schneller gewachsen als die Zahl der Betten in Pflegeheimen, die um 36 Prozent zugenommen hat. Rothgang: "Hier scheint der Grundsatz ‚ambulant vor stationär’ reale Wirkung zu zeigen."

 

BARMER GEK Pflegereport 2013 (PDF, 4 MB)

 

Digitale Pressemappe zum Pflegereport 2013 (PDF, 1 MB)

 

Infografiken (PDF, 186 KB)

 

Cover Pflegereport 2013

 

Quelle und weitere Informationen sowie der Pflegereport unter: https://presse.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Presseportal/Subportal/Infothek/Studien-und-Reports/Pflegereport/Pflegereport-2013/Pflegereport-2013.html

 

 

 

 Pflegereport1

 

Pflegereport2

Go to top