Login

Der Wegweiser des Bundesfamilienministeriums für das Wohnen im Alter gibt praxisnahe Hinweise für selbstständiges Wohnen im Alter: "Länger zuhause leben" ist der Wunsch der meisten älteren Menschen. Altersgerechter Umbau, Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen machen es möglich, auch dann in der vertrauten Wohnung zu bleiben, wenn man Unterstützung oder Pflege braucht. Der Wegweiser des Bundesfamilienministeriums "Länger zuhause leben" zeigt praktische und leicht umsetzbare Wege auf, das Wohnen im Alter möglichst selbstständig und barrierefrei zu gestalten. Nützliche Checklisten helfen bei der Planung: von der Einschätzung der eigenen Wohnwünsche bis zur Entscheidung für den richtigen Pflegedienst.

Der Ratgeber kann auf der Seite des Bundesfamilienministeriums auch kostenfrei bestellt werden.

Download unter: http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/L_C3_A4nger-zuhause-leben-Wegweiser,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf

Bestellung unter: http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/publikationen,did=175622.html

 

verknüpfte Artikel:

Fachtagung "Wohnen im Alter (in Berlin) - Traum oder Alptraum" der Fachgruppe Ältere Menschen, der Berliner Pflegestützpunkte und des Landesseniorenbeirats

 

Strategiepapier "Altenhilfe und Pflege 2025" des Paritätischen und Nachlese zum Paritätischer Pflegekongress 2014 "Sozialraumorientierung in der Pflege“

Downloads:

Broschüre „Länger zuhause leben“

 

Downloads für Mitglieder:

 

 

 

Go to top