Login

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum nächsten Forum Grundsicherung ein, das am Montag, den 26.02.18 von 15 bis 17 Uhr im Haus der Diakonie stattfindet.

Die zahlreichen gesetzlichen Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die Schnittstellen zu den Existenzsicherungsleistungen haben wir bereits im letzten Jahr kurz angerissen. Arne von Boetticher, Professor für Rechtswissenschaften im FB Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Experte für Rehabilitationsrecht, hat in der Vergangenheit bereits am Forum Grundsicherung teilgenommen und nun angeboten, zu dieser Thematik zu referieren- herzlichen Dank hierfür vorab. Sie finden weiter unten in dieser Mail einen Hinweis auf seine aktuelle Veröffentlichung.

Prof. von Boetticher wird einen kurzen Gesamtüberblick über die gesetzlichen Änderungen geben sowie auf die Frage eingehen, welche Schnittstellen zum SGB II und SGB XII es gibt. Ich habe zudem um Ausführungen zu der Frage gebeten, welche konkreten Auswirkungen die Trennung von Fachleistung und existenzsichernder Leistung haben wird, also auch das Thema Berücksichtigung/ Heranziehung der Regelleistung bei der Erbringung der Leistungen der Eingliederungshilfe. Diese Fragen sollen hier aus der Perspektive der Leistungsberechtigten beleuchtet werden.

Wie immer haben Sie außerdem die Gelegenheit, das Forum für einen kollegialen Austausch zu Ihren aktuellen Anliegen zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen!
Wiebke Rockhoff

Referentin für Grundsicherung und Arbeitsmarktpolitik
Arbeitsbereich Existenzsicherung und Integration
Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.

 

 

Verknüpfte Artikel:

 

Downloads:
pdf FLYER von Boetticher 3356 9 dt2 (128 KB)

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top