Login

Kurzinfo zum Inhalt:
Für die Behandlung von medizinischen Notfällen bei Menschen ohne Krankenversicherungsschutz besteht für Kliniken ein Erstattungsanspruch gegenüber Sozialleistungsträgern. Hoher Verwaltungsaufwand und rechtliche Unsicherheiten führen jedoch häufig zu hohen Kosten für die behandelnde Klinik. Neben anderen Faktoren trägt das dazu bei, dass der Zugang zur stationären Krankenhausversorgung faktisch erschwert ist. Planbare stationäre Behandlungen sind nicht möglich. Während zur Situation von Menschen ohne Krankenversicherungsschutz im ambulanten Sektor bereits einige Untersuchungen vorliegen, fehlt bislang eine breite Datenbasis zur stationären Versorgung dieses Patient:innenkollektivs.
 
Das Papier befindet sich nebenstehend und unter diesem Link:
https://frankfurt.de/service-und-rathaus/verwaltung/aemter-und-institutionen/gesundheitsamt/veroeffentlichungen/policy-paper

 

Verknüpfte Artikel:

 


Downloads für Mitglieder:

pdf POLICY PAPER GESUNDHEIT SOZIALE UNGLEICHHEIT (1.59 MB)

 

Go to top