Login

Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) und die BAGSO informieren vorab über die Fachtagung am 24. Oktober 2019 im Tagungswerk in Berlin . Einladung und Tagesordnung folgen noch.

Wenn wir älter werden, treten Veränderungen in vielen Lebensbereichen auf. Gilt dies für Frauen und Männer gleichermaßen, oder unterscheiden sie sich im Älterwerden? Antworten auf diese Fragen liefert der Deutsche Alterssurvey, der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird. An dieser Studie haben bereits über 20.000 Menschen teilgenommen; für sie liegen Informationen über einen langen Zeitraum von bereits bis zu 21 Jahren vor. Im Rahmen der Fachtagung werden die neuesten Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys vorgestellt und diskutiert. Es zeigen sich zwischen Frauen und Männern viele Unterschiede, aber auch Ähnlichkeiten im Älterwerden. Und obwohl später geborene Jahrgänge aktiver, gesünder und zufriedener ins hohe Alter kommen, bleiben viele Geschlechterunterschiede bestehen.

Befunde des Deutschen Alterssurveys (Langfassung): Buch „Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte – Älterwerden im sozialen Wandel“

Befunde des Deutschen Alterssurveys (Kurzfassung): Broschüre "Männer und Frauen in der zweiten Lebenshälfte - Älterwerden im sozialen Wandel"

 

 

 

Verknüpfte Artikel:

DEAS - Deutscher Alterssurvey und Vorträge zum DEAS 201


Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top