Login

Die "Richtlinien über die Vergabe von Mitteln aus der Stiftung Deutsches Hilfswerk" wurden für eine bessere Verständlichkeit überarbeitet und als "Fördergrundsätze der Stiftung Deutsches Hilfswerk" verfasst. Sie gelten ab dem 01.02.20 für alle Anträge, die ab Herbst 2020 beraten und entschieden werden.

Aus der Überarbeitung ergeben sich redaktionelle Änderungen für die "Erläuterungen des Deutschen Hilfswerks zu Personal-, Honorar- und Sachkosten". Neu ist im ersten Absatz der 2. Satz: "Der Einsatz von Eigenmitteln in Höhe von 20% der Gesamtkosten ist erforderlich". Weitere redaktionelle Änderungen ergeben sich ebenso für die " Erläuterungen des Deutschen Hilfswerks zu Investitionen in Baumaßnahmen und/oder Erstausstattung". Eingefügt ist der 3. und 4. Absatz: "Bei Baumaßnahmen sind Eigenmittel in Höhe von 10% der Gesamtkosten erforderlich. Bei Erstausstattung sind Eigenmittel in Höhe von 20% der Gesamtkosten erforderlich. "Der maximale Umfang der Förderung beträgt bei Baumaßnahmen 33% der Gesamtkosten und bei Ausstattung 50% der Gesamtkosten. Insgesamt liegt der maximale Förderumfang bei 300.000,00 Euro".

 

 

Verknüpfte Artikel:

DHW-Förderung - Neue Fördergrundsätze ab dem 01.Ferbruar 2020 - Maßnahmebeginn ...

Downloads für Mitglieder:

pdf 20 0100 DHW Erläuterungen Personal Honorar und Sachkosten (81 KB)

pdf 20 0100 DHW Fördergrundsätze der Stiftung Deutsches Hilfswerk (120 KB)

pdf 20 0100 DHW Erläuterungen Baumaßnahmen und Erstausstattung (109 KB)

 

Go to top