Drucken

Im Rahmen des Diskussionsprozesses 80plus der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales laden das Sozialwerk Berlin e. V. und der Verband für sozial-kulturelle Arbeit e. V. zur Konferenz der Älteren am 10.05.2016 ins „Käte-Tresenreuter-Haus ein. Aus der Ankündigung:

Berlin wird älter und bunter. Frauen und Männer ab 80 Jahren prägen zunehmend das Bild unserer Stadt. Das hat die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales zum Anlass genommen, den Dialogprozess 80plus zu starten. Der verfolgt das Ziel, die gesundheitliche und pflegerische Versorgung hochaltriger Menschen zu verbessern.
Als Partner des Dialogprozesses 80plus laden wir, das sind das Sozialwerk Berlin e. V. und der Verband für sozial-kulturelle Arbeit e. V., zur Konferenz der Älteren ein. Dort wollen wir mit Ihnen, Menschen ab 80 Jahren, ins Gespräch kommen, um uns über Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen zum Thema älter werden auszutauschen.

Dienstag, den 10. Mai 2016 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Stadtteilzentrum "Käte-Tresenreuter-Haus", Humboldtstraße 12, 14193 Berlin

J E D E R ab 80 Jahren, der sich einbringen möchte, ist willkommen.

 

Verknüpfte Artikel:

Diskussionspapier "80+ Gesundheitliche und pflegerische Versorgung hochaltriger Menschen"

Diskussionspapier 80plus Pressegespräch „Gut versorgt und aktiv bis ins hohe Alter: Senator Czaja stellt Konzept 80plus vor“ am 28.08.2015

Downloads:

pdf 20132 2016 Einladung zur Konferenz der Aelteren (85 KB)

pdf 20132 80+ Einladungskarte Konferenz der Aelteren (675 KB)

Downloads für Mitglieder:

 

 

Hauptkategorie: Ältere Menschen / Altenhilfe
Kategorie: 5 Ältere Menschen / Seniorenpolitik allgemein
Zugriffe: 2183