Login

 

Nebenstehend als Download ist die Stellungnahme der BAGFW zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hinterlegt. Mit dem Gesetzesvorhaben wird das Ziel verfolgt, den Zugang zur ärztlichen Versorgung für Patientinnen und Patienten zu verbessern. Hierzu sind Veränderungen im ambulanten medizinischen Versorgungsbereich, Neuerungen in der Bedarfsplanung, die Ausweitung einzelner Leistungsbereiche und Regelungen zur elektronischen Patientenakte vorgesehen. Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege begrüßen manche der vorgesehenen Maßnahmen, wie etwa die Erweiterung des Sprechstundenangebotes um offene Sprechstunden. Gleichzeitig gibt es Regelungen, die kritisch gesehen werden, wie die geplante Beteiligung der obersten Landesbehörden in den Zulassungsausschüssen (s. auch verknüpfte Artikel).

Nachrichtlich:

ÄZ 25.1.2019: Ärzte geben beim TSVG nicht klein bei


 

 

Verknüpfte Artikel:

TSVG- Regelungen zur Heilmittelversorgung werden ins TSVG aufgenommen ...

TSVG- Kabinettsentwurf eines Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz - TSVG) ...

TSVG(u.a. SGB V / XI) - BAGFW Stellungnahme zum RefE "Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung" ...

Downloads:

pdf 19 0110 BAGFW Stellungnahme Ref Terminservice und Versorgungsgesetz (293 KB)

Downloads für Mitglieder:

 

 

Go to top